Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Coole neue Java-Features – besserer Code mit Java 9 bis 16

22. März 2021, 9-17 Uhr (online)


Dieser Best-of-Java-Hands-on-Workshop stellt verschiedene Verbesserungen vor, die in Java 9 bis zum brandneuen Java 16 enthalten sind.

Wir werden einen Blick auf Sprach- und Syntaxverbesserungen werfen, nämlich Switch, Records, Textblöcke und var. Außerdem betrachten wir neue API-Funktionen in Streams, Strings und Dateien, Optionals, Concurrency und HTTP/2 und vieles mehr.

Ihr Wissen wird durch viele praktische Übungen vertieft.

Alles in allem erhalten Sie einen gründlichen Überblick über wichtige Funktionen im modernen Java. Das sollte für Softwareingenieure und -architekten hilfreich sein, um zu entscheiden, ob Java 11, 14 oder 16 für ihre Produkte wertvoll ist, und um die Migration zu erleichtern.

Natürlich wird auch die Modularisierung behandelt, allerdings nur überblicksartig, weil diese in der Praxis noch nicht ganz etabliert ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Java mit jedem neuen Release cooler und besser wird. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf wichtige und hilfreiche neue Funktionen der Sprache und der APIs werfen. Es gibt einiges zu entdecken.

Vorkenntnisse

Software-Entwickler/-innen mit mittleren bis guten Java-Kenntnissen, die modernes Java kennenlernen wollen

Lernziele

Bringen Sie Ihre Java-Kenntnisse auf den aktuellsten Stand und lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten von modernem Java kennen

Agenda

  • PART 1: Syntax-Erweiterungen & Neuheiten und Änderungen in Java 9 bis 11
  • PART 2: Multi-Threading mit CompletableFuture
  • PART 3: Weitere Neuheiten und Änderungen in JDK 9 bis 11
  • PART 4: Syntax-Erweiterungen & Neuheiten und Änderungen in Java 12 bis 15
  • PART 5: Weitere Neuheiten und Änderungen in Java 12 bis 15
  • PART 6: Neuerungen in Java 16 im Überblick
  • Separat: Modularisierung im Kurzüberblick

 

Technische Anforderungen

  • Aktuelle IDE (Eclipse 2020-12 oder neuer, IntelliJ 2020.3 oder neuer)

  • Aktuelles Java 11, besser Java 15 oder neuer

  • Notebook mit der Möglichkeit, Sourcen und Beispiele aus dem Netz von GitHub herunterzuladen

Speaker

 

Michael Inden
Michael Inden ist Oracle-zertifizierter Java-Entwickler mit über 20 Jahren Berufserfahrung bei verschiedenen internationalen Firmen. Dort hat er in diversen Rollen etwa als SW-Entwickler, SW-Architekt, Consultant, Teamleiter, CTO, Leiter Academy und Trainer gearbeitet. Zurzeit ist er freiberuflich in Zürich tätig. Sein besonderes Interesse gilt dem Design qualitativ hochwertiger Applikationen mit ergonomischen GUIs sowie dem Coaching. Er hat diverse Schulungen und Vorträge geleitet, sowohl intern als auch extern, etwa bei Firmen, bei der Java User Group Switzerland sowie bei Konferenzen wie der JAX/W-JAX, JAX London, ch.open und Oracle Code One. Außerdem ist er als Fachbuchautor tätig. Seine Bücher u.a. „Der Weg zum Java-Profi“, Java Challenge“, „Java – die Neuerungen in Version 9 bis 14“ sind alle im dpunkt.verlag erschienen.

betterCode-Newsletter

Sie möchten über die betterCode
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden