Serverless - eine Betrachtung jenseits des Hypes

Glaubt man den Analysten, dann ist Serverless das "next big thing". Eine einzelne Severless Function zu implementieren und produktiv zu stellen ist dank NoOps-Ansatz denkbar einfach. Nur leider macht eine Schwalbe noch lange keinen Sommer und eine einzelne Serverless Function noch keinen sinnvollen Anwendungsfall oder gar eine sinnvolle Anwendung! Was also genau sind sinnvolle Szenarien für Serverless? Und was eher nicht? Gibt es spezielle Architektur-Pattern, die sich im Serverless-Umfeld anbieten? Wie wirken sich diese auf den Software-Lifecycle aus? Wie lassen sich Serverless-Apps testen? Und wie sieht ein passendes Monitoring aus? Und lässt sich durch Serverless wirklich so viel Geld sparen, wie es einem die Cloud-Provider Glauben machen?

Fragen über Fragen. Passende Antworten und jede Menge Erfahrungen aus aktuellen Projekten liefert Lars Röwekamp in dieser Session.

Vorkenntnisse

Die Teilnehmer sollten ein Verständnis für die unterschiedlichen Cloud-Paradigmen – IaaS, PaaS, BaaS und SaaS - mitbringen. Kenntnisse über die grundlegenden Konzepte von Serverless sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Lernziele

Die Session möchte den Teilnehmern die notwendigen Bordmittel an die Hand geben, um die Vor- und Nachteile von Serverless-Architekturen und -Technologien im eigenen Kontext bewerten zu können. Am Ende der Session sind die Teilnehmer in der Lage zu entscheiden, ob sich die eigene Workload/Anwendung für ein Serverless-Szenario eignet oder eher nicht und welche neuen Aufgaben bei der Realisierung auf sie zukommen werden.

 

Speaker

 


Lars Röwekamp ist Gründer des IT-Beratungs- und Entwicklungsunternehmens open knowledge GmbH. Er beschäftigt sich im Rahmen seiner Tätigkeit als "CIO New Technologies" mit der eingehenden Analyse und Bewertung neuer Software- und Technologietrends. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt derzeit in den Bereichen Enterprise und Cloud Computing, wobei neben Design- und Architekturfragen insbesondere die Real-Life-Aspekte im Fokus seiner Betrachtung stehen.

Gold-Sponsoren


B1 Systems
Microstream

betterCode-Newsletter

Sie möchten über die betterCode
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden