Die Schönheit kommt von Innen – wie wir unseren Code besser machen

Beim Programmieren haben wir es mit großen und komplexen Strukturen zu tun. Schon ein kleines Softwaresystem von 250.000 Zeilen Code hat bereits um die 3000 Klassen, die auf die eine oder andere Weise zusammenarbeiten, um die gewünschte Funktionalität zu realisieren. Um Fehler zu beheben und Erweiterungen zu machen, müssen wir uns in diesen vernetzten Strukturen zurechtfinden. Häufig zeichnen wir Diagramme von Strukturen am Whiteboard, um unser Verständnis sichtbar zu machen. Denn unsere Entwicklungsumgebungen helfen uns hier nur unzureichend.

In diesem Vortrag zeige ich, welche Schönheit und Gruseligkeiten man heute in Softwarearchitekturen finden kann und was man tun muss, damit Softwarearchitekturen ihre innere Schönheit lange behalten.

Vorkenntnisse

Programmiererfahrung

Lernziele

* Grundprinzipien für guten Code verstehen
* Argumentationshilfen für Diskussionen, um besseren Code bekommen
* Einblicke in Architekturanalyse gewinnen

 

Speaker

 


Carola Lilienthal ist Geschäftsführerin bei der Workplace Solutions. Sie hat an der Universität Hamburg studiert und dort zum Thema "Komplexität von Softwarearchitekturen" promoviert. Seit 2003 analysiert sie im Auftrag ihrer Kunden in ganz Deutschland regelmäßig die Zukunftsfähigkeit von Softwarearchitekturen und spricht auf Konferenzen über dieses Thema.

Gold-Sponsoren


B1 Systems
Microstream

betterCode-Newsletter

Sie möchten über die betterCode
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden